0172 - 6 07 08 48

Stressbewältigung

Der erfolgreiche Umgang mit täglichen Belastungen

Dauerhafte Stressbelastungen können zu psychischen und körperlichen Erkrankungen bis hin zu einem Burnout führen. Wer rechtzeitig lernt, besser mit seinen täglichen Belastungen umzugehen, kann möglichen Krankheiten vorbeugen. Diese Möglichkeit bietet das Programm zur Stressbewältigung!

Für wen ist der Kurs geeignet?

Teilnehmen können Erwachsene wie auch Jugendliche, die einen besseren Umgang mit Stressbelastungen erlernen wollen.

Wie lange dauert der Kurs?

Der Kurs geht über einen Zeitraum von 10 Wochen und findet 1x wöchentlich für 90 Minuten statt.

Was bietet der Kurs inhaltlich?

Zu Kursbeginn werden die Belastungen analysiert:

  • Welche Situationen belasten Sie?
  • Wie reagieren Sie normalerweise auf diese Belastungen?
  • Warum lösen sich die Belastungen nicht von selbst?

Sie erlernen ein Vorgehen, wie Sie Situationen schnell und sicher analysieren, um sie dann gezielt verändern zu können.

Neue Strategien erlernen und erproben

Im Verlauf des Kurses werden neue Strategien entwickelt sowie Methoden vorgestellt und erprobt, die Ihnen helfen, bestehende Belastungen kurzfristig zu bewältigen und zukünftigen vorzubeugen.

Dazu gehören beispielsweise:

  • Entspannungsübungen
  • Kontrollierte Zuwendung
  • Positive Selbstinstruktion
  • Systematisches Problemlösen
  • Einstellungsänderung
  • Zeitmanagement
  • Stressausgleichende Aktivitäten

Zur nachhaltigen Stressprävention wird besonderer Wert auf die Umsetzung und Verankerung der Strategien im Alltag gelegt.

Kursgebühren: 150,00€ zzgl. 20,00 € für das Arbeitsbuch.
Der Kurs wird von den Krankenkassen als Präventionsmaßnahme nach § 20 Abs. 1 SGBV bezuschusst.

Zu den Terminen:

 

An dieser Stelle verweise ich auf einen interessanten Artikel über Sozialen Stress, der am 20.03.2018 im Ratgeber-Lifestyle erschienen ist.